• Trainingszeiten

    Montag 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
    Mittwoch 17:30 Uhr - 19:00 Uhr

    U13 - Jahrgänge 2007 / 2008 (Kreisgruppe)

    Oktober 2019

    Hallo zusammen,
    nachdem die D3 letztes Jahr eine äußerst unruhige Saison hatte, galt es, dieses Jahr einen regelmäßigen Trainings- und Spielbetrieb herzustellen, damit sich die Jungs konstant in einem geregelten Rahmen weiterentwickeln können. Der Kader setzt sich aus dem Großteil der alten D3, vielen Spielern jungen Jahrgangs aus der letztjährigen E3 sowie einigen, die eigentlich noch in der U11 auflaufen würden, zusammen.

    Und so ging es Mitte der Sommerferien mit dem Training los. Die Zeit bis zum Saisonstart wurde größtenteils zur Schulung technischer Grundlagen genutzt. Dass dabei Kraft, Ausdauer und v.a. das Zusammenspiel defensiv und Offensiv etwas zu kurz kamen, konnte man in der deutlichen Niederlage im Testspiel gegen die D2 eindeutig erkennen. Und doch war hier bereits zu sehen, dass die Jungs einen starken Willen haben, an sich zu arbeiten!

    Mit großer Spannung gingen wir also ins erste Ligaspiel beim Post SV IV. Hier zeigte man eine spielerisch klasse Leistung und war dem Gegner, der zwar einige gefährliche Konter setzen konnte, klar überlegen. Leider konnten wir unsere zahlreichen Chancen nicht nutzen und gingen kurzzeitig sogar in Rückstand, konnten diesen aber schnell wieder egalisieren. Am Ende blieb es beim 1:1, aus meiner Sicht 2 verlorene Punkte. Trotzdem bleibt der richtig gute Eindruck, den man spielerisch hinterlassen hatte und damit auch die Vorfreude auf die weitere Saison.
    Trotz des frühen Zeitpunktes in der Saison, war klar, dass unser erstes Heimspiel ein richtiger Prüfstein werden würde. Die Gäste vom DJK Falke II ließen Taten folgen und gewannen klar und verdient mit 7:3 in Schnepfenreuth. Hier zeigte man offensiv zwar wieder eine gute Leistung, war defensiv der puren Qualität des Gegner aber einfach nicht gewachsen.
    Am dritten Spieltag ging es zur JFG Bibertgrund II. Auf einem viel zu kleinen Spielfeld konnten wir unsere spielerische Qualität überhaupt nicht ausspielen, nahmen den Kampf aber an und gewannen am Ende hochverdient, aber knapp und unnötig spannend, mit 4:3. Der erste Saisonsieg wurde anschließend natürlich gebührend gefeiert (siehe Foto!).
    Voller Tatendrang wollten wir im kommenden Derby gegen die Zweite von Johannis 1883 den nächsten Sieg holen, das Spiel fiel aber leider wortwörtlich ins Wasser.
    Nach 2 Wochen ging es auswärts zum SV Wacker, dabei war ersatzmäßig Daniel Dersch der Mann an der Seitenline. Trotz der ungewohnten Situation zeigte die Mannschaft ein konzentriertes Spiel und gewann verdient mit 3:0 – und damit auch das erste mal zu null diese Saison!

    Bei der Gelegenheit möchte ich direkt ein paar mal „Danke“ sagen: Danke an alle Eltern, die sich um den Verkauf bei Heimspielen und die Trikotwäsche kümmern. Danke an Max Schiemenz, der bisher unsere Auswärtsspiele als Schiedsrichter hervorragend geleitet hat. Danke an Daniel Dersch, der mich im Ernstfall im Training oder beim Spiel vertritt!

    Ich finde es beeindruckend, wie schnell dieses Team zusammengefundenen hat. Die Neuzugänge sind ohne zu zögern eingegliedert worden und auch alle anderen, die vorher in anderen Mannschaften im Verein gekickt haben, wurden sofort integriert. Das merkt man den Jungs auch an. Im Training geben sie zusammen Gas & motivieren sich und im Spiel wird als Einheit zusammen gekämpft. Dieses Funktionieren als Mannschaft macht uns stark und wird im Saisonverlauf unser großer Trumpf sein! Darüber hinaus ist auch schon in der kurzen Zeit eine starke fußballerische Weiterentwicklung feststellbar.

    In diesem Sinne: Wenn wir genau so, wie wir es aktuell tun, regelmäßig im Training Gas geben, als Team funktionieren und zusammen Spaß am Fußball haben, wird das eine richtig gute Saison, in der wir sowohl erfolgreich Fußball spielen als auch die Entwicklung voran treiben können. Aber eben nur genau dann – wenn wir uns jetzt auf dem guten Start ausruhen, wird es auch ganz ganz schnell sehr sehr ungemütlich…

    Die D3 wünscht allen eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison
    Sebastian Poser


Ansprechpartner


Sebastian Poser
(Trainer U13-D3)

0152 05901456
sebastianposer@gmx.de


BFV-Widget


Laden...